2001 - Haus 61 Bezirkskrankenhaus in Haar

Sanierung und Umbau des 250 m langen Bestandsgebäudes aus dem Jahr 1910 für 8 Krankenstationen, physikalische Therapie, Bewegungstherapie, Fachbereichsleitung und multifunktionale Therapieräume. Sanierung der denkmalgeschützten Fassade. Rücksichtsvolle Integration des umfangreichen Raumprogramms in die vorhandene Baustruktur. Realisierung erfolgte in 2 Bauabschnitten.

 

Domizil Oberbayern, 2001

Haus 61 Bezirkskrankenhaus in Haar
Haus 61 Bezirkskrankenhaus in Haar Haus 61 Bezirkskrankenhaus in Haar Haus 61 Bezirkskrankenhaus in Haar Zimmer vor dem Umbau